1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

R6 geklaut..nun s1000rr? :(

Dieses Thema im Forum "Andere Motorradmarken und Vergleiche" wurde erstellt von Marv, 22. Januar 2017.

Schlagworte:
  1. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Keiner mehr 'n Ratschlag/Erfahrungen?

    Ducati 899 Pani wäre ja auch nicht schlecht ist die goldene Mitte von den PS her , nicht teurer als die BMW und hat auch alle elektronischen Features und der Klang usw ist halt...
     
  2. R6-Tom

    R6-Tom Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Nononono Sir, wenn du dir ne Pani holst fahr ich nicht mehr mit dir! Das Ding ist so geil, schon beim aufsetzen fällt dir auf wie klein und Handlich die ist, fand das voll wie 125er Abmaße. Dann der Knopfdruck auf den Anlasser, die 2 Zylinder bollern so unnormal geil, da ist unsere ohne Killer einfach nichts gegen glaub mir. Dieser Sound macht einfach 80% des Charakters des Bikes aus, ist einfach nur mega.
    Aber es bleibt eine Italineren, die geliebt werden will und der Schaltautomat hat keine Blipper funktion, also musst du zum runterschalten wieder kuppeln.
     
  3. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Ja die 899 in weiß mit roten Felgen. ❤️

    Genau so seh ich das ja auch, Papa hatte früher eine. ^^

    Muss gucken wegen Unterhaltungskosten, Ventilspiel soll böse sein. ^^
     
  4. Olympus

    Olympus Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Aufgrund deines Armes würde ich denke ich wirklich über eine BMW nachdenken.

    Der Schaltautomat und das ABS könnte dir wirklich helfen.
    Vom Fahren her bist du vernüftig genug auch mit 200 PS zu fahren :blush:
     
  5. R6-Tom

    R6-Tom Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Schnauze Marvin :grin:
    Wenn ich keine Pani hab dann du auch nicht Nö Nö Nö!
    Nein aber im ernst, der 2015er Schaltautomat an der Beamer ist einfach nur genial, rauf und runter nach belieben, musst dich um nichts kümmern
     
  6. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Ja habt ihr beide recht & nach dem ich das ich das im Kopf so durch gegangen bin , ist das mit dem doppeltem Hebel trotzdem scheisse. ^^ Bremsen & Kuppeln musst du ja in der Stadt usw trotzdem bei geringer Drehzahl.

    Ach man das ist so kompliziert alles. :/

    Olympia, wieso meinst du das ich trotzdem mit 200 ps umgehen kann?^^
     
  7. Olympus

    Olympus Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Viele Leute mich eingeschlossen steigen auch nicht auf 1000er um weil es einfach zu viel Leistung ist für die Vernunft vom Fahrer.
    Wenn ich 200 PS hätte würde ich sie auch gerne ausfahren, aber Fakt ist mein können reicht noch nicht um die im Griff zu haben.

    Deswegen fahre ich auch keine 1000er im Moment. Auf unserer Tour im Harz hat man aber gemerkt du bist vernüftig genug gefahren um zu wissen das du diese 200 PS nicht dauernd benutzen solltest sondern mit Verstand bei der Sache bist. Quasi du fährst dich damit nicht so schnell kaputt wie andere Leute.
     
  8. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    534
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    41542
    Für ´ne R6 braucht man nicht weniger Verstand.... [​IMG]
     
    Marv gefällt das.
  9. Olympus

    Olympus Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    28
    Es ist schon ein heftiger Unterschied ob man bei der R6 das Gas aufreißt grade im unteren Drezahlbereich bzw. am Kurvenausgang als bei einer 1000er.

    Wenn ich überlege wie Alex Blade nach vorne geht und das mit meiner R6 vergleiche.

    Da verzeiht die 600er einfach mehr.


    Und dazu kommt mit einer 200 PS Maschine ist man einfach viel schneller viel zu schnell. Die 600er zeigt durch kreischen schon ganz gut wenn man sehr flott unterwegs ist, wo die 1000er ruhiger ist.

    Ich sage nicht das man komplett ohne Verstand fahren soll aber wer nutzt nicht gerne die Maschine aus wenn er sie schon hat :smirk: 70 Ps weniger sind einfach sehr viel weniger.
     
  10. Flibbo

    Flibbo Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Gießen
    Hab ich da Zweizylinder-Bollern gehört? :grin:
    Wenn ich vor der Wahl stünde, würde ich wohl eher zur BMW greifen. Hätte 2014 schon gerne eine 1000R (also die "Zahme") statt der Nuda genommen, weil mich die Technik schon begeistert hat (eingebauter Quickshifter, Tempomat, ABS usw...). Aber Charakter war mir dann, neben dem deutlich günstigeren Preis bei der Nuda, doch lieber.
    Bei Supersportlern würde meine Entscheidung wohl wieder auf eine RJ05 oder RJ09x hinauslaufen. Aber deine speziellen Anforderungen kannst ja nur du letzten Endes selbst einschätzen.
     
  11. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Danke für eure Antworten, wäre cool wenn sich mal ein Sack melden würde der nun trotzdem ne 1000er fährt. Wenn nicht schreib ich JetLi bei FB mal an.
     
  12. Pille

    Pille Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Haan
    Bin von 1986 bis 1997 600 cm³ gefahren, dann 6 Jahre R1 und dann ab 2006 wieder R6.
    Mein Problem mit der R1 war, dass sie im Straßenbetrieb zu wenig gefordert worden ist.
    Ich stieg verschwitzt ab und sie fragte mich gelangweilt ob das jetzt alles war.
    Auf der R6 spüre ich im Straßenbetrieb mehr "Racing".
    Holst du dir eine 1000sender wirst du gefühlt gemütlicher fahren ohne schneller oder langsamer zu sein. Das Bike wird sich auf jeden Fall mit dir langweilen. Je nach Fahrkönnen kannst du die Leistung der 1000sender nur auf der Piste ausloten.

    Wenn du nicht dein Problem mit dem Arm, hättest würde ich einfach zu zwei Probefahrten empfehlen. 1 x R6 + 1 x R1 oder S1000RR. Danach kaufen was mehr Spass macht. Muss jeder für sich entscheiden. Fakt ist, dass grundsätzlich 1000 cm³ nicht automatisch mehr Spass machen.
     
  13. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Okay,danke für deine Antwort/Feedback.

    Duc ist wieder raus aus dem Rennen.

    r6 bin ich ja die rj03 & rj15 gefahren, macht Spaß, komme gut mit klar und reicht mir an Leistung.
    Sie hat nur leider keine elektronischen Helfer und ich würde gern einfach mal was anderes fahren weißt.

    Ja mit Probefahrt ists leider schlecht. :/
     
  14. Tobi-R

    Tobi-R Mitglied

    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    93
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Oberfranken
    gibt es hier schon Neuigkeiten ?? :smirk: hat die Versicherung gezahlt ?-bzw . wird sie zahlen -- vlt. hast du dich ja schon entschieden was du fahren möchtest :smiley::smile:bin neugierig:sunglasses::smirk:

    MFG Tobi /// Tobi-R
     
  15. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Bisher ist es bei der Versicherung noch immer in Bearbeitung..^^
    Nach langem hin & her bin ich mir ziemlich sicher das es ne rsv4 bj 16/15 wird.

    Sagt mir optisch zu, soll schön klein sein und du sollst das Gefühl einer 600er haben, hat alle elektr. features die ich möchte
    und der Klang ist halt einfach nen Traum.^^
    Da der Preisunterschied so minimal ist werde ich sie mir evtl. sogar Neu kaufen.
    Dann habe ich auch die volle Garantie und ich weiß das niemand i.ein scheiß vorher mit dem Möpi gemacht hat..
    Die Frage gerade ist halt noch ob ich ein EU-Modell nehmen soll & ob es dann Probleme mit der Garantie geben kann.

    Was heftig ist, dass ich 1500€ Versicherung zahlen muss für ne 1000er pro Saison. oO
    Bei meiner offenen r6 wären es jetzt 460€ gewesen. -.-

    Was haltet ihr von meinem Vorhaben?

    16A3F487-381F-4347-9B9B-CDC4764F53DE.jpg BC72FF77-047B-41D6-A414-773C3435069E(1).jpg FD6A8752-A945-4577-B842-CDB0770B4B01.jpg
     
  16. Alfredo

    Alfredo Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    43
  17. R6-Tom

    R6-Tom Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ich hasse dich. Kauf dir ne Kack Beamer dann werde ich nicht zum Hater
     
  18. Domi

    Domi Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Karlsruhe
    Ich habe mir gerade den ganzen Thread durchgelesen... Und dachte mir wirklich die ganze zeit... "Warum holt er sich nicht eine RSV4 ? Da hat er Feeling einer 600er, alle elektr. Helferchen und Mörder Sound (Charakteristik) "

    Und kurz bevor der Thread zu ende ist sehe ich ein Bild von einer RSV4 :tearsofjoy: Sau geil, wenn du es dir leisten kannst, mach es :sunglasses: Ich bin auch auf der Suche nach einer RSV4, allerdings gibt es bisher noch nicht wirklich viele. Möchte eine ab BJ 2013 mit ABS und APRC. Die kosten meist schon so viel, dass "Neukauf" sich echt lohnt. :smiley:
     
  19. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Hehe :grin:

    Werde heute mal Probesitzen & muss mich dann entscheiden ob EU Modell oder nicht. :/

    Wenn du ne 2013er aprc ABS suchst, hab da einen der eine mit 25T Km für ~ 9000 verkauft mit Akra und so , waren mir persönlich zu viel km.
     
  20. Alfredo

    Alfredo Mitglied

    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    191
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beweisfotos :sunglasses:
     

Diese Seite empfehlen