1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kauf einer RJ11

Dieses Thema im Forum "Motorrad & Schutzkleidung Beratung" wurde erstellt von Broris, 20. Juli 2016.

  1. Broris

    Broris Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Guben
    Guten Tag,
    Ich bin neu hier.
    Mein Name ist Marc und ich wohne direkt an der Grenze zu Polen.
    Ich bin 18 Jahre alt und auf der Suche nach einer R6 RJ11.

    Mir wurde von einem Motorradladen eine RJ11 vorgeschlagen, welche aber ein Importmodell ist.
    Der Verkäufer bekommt diese wahrscheinlich in den nächsten 2 Woche und dann würde ich mal bei dem Händler vorbeifahren.
    Sie soll 5000€ kosten und hat zwischen 18-20000 Kilometern runter und kommt aus England.
    Ich würde diese dann mit deutschen Papieren bekommen, sagte der Händler.

    Was meint ihr, lohnt es sich diese anzuschauen oder eher nicht?
    Oder ratet ihr mir nach einer anderen zu schauen?
    Ich habe ca. 6000€ zur Verfügung.
     
  2. Ghost Rider

    Ghost Rider Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Köln
    Also so weit ich weiß ist der lichtkegel der Maschine auf der falschen seite hab das mal hier im forum gelesen .ich selber also persönlich finde Importe nicht so toll .aber das muss jeder selber wissen .
    Wie lange guckst du schon nach ner r6 ?
    Denn du musst dir absolut sicher sein das du das richtige moped kaufst da du ja ein paar jahre auf der kleinen fährst. Denn es kann dauern bis du die perfekte gefunde hast und wenn du ne geile siehst dann musst du dirket sagen können das isse.
    Du kannst dir die mal anschauen aber kauf dir keine auf biegen und brechen solltest du zweifel haben wenn auch nur ein bisschen dann solltest du die net kaufen .Da du noch geld hast musst du überlegen ob du eine kaufst zb für 6000 euro die komplett so ist wie du die haben willst oder ob du lieber 5000 euro investierst und noch paar umbau maßnahmen machen willst .
    Du kannst ja mal paar bilder davon machen und hier reinstellen .
    Ps: es gibt find ich auch gute modelle aus Deutschland für paar euro mehr
     
  3. Ph3niX

    Ph3niX Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Südfriesland
    Die Maschine muss definitiv vom Scheinwerfer her umgerüstet werden. Diese Importhändler haben oftmals "ihre TÜVer" an der Hand, wo das mal schnell durchgewunken werden kann. Kontrollieren würde ich es auf jeden Fall.

    Sonst generell zählts wie bei jeder Maschine: Checken, kontrollieren eines Gebrauchtfahrzeuges. Zustand der Verschleißteile, allg. optischer Zustand, Wartungsnachweise (oftmals problematisch bei Imports). Und natürlich eine Probefahrt.

    Anschauen kann man immer, aber auch am besten zu zweit, man ist ja schnell verliebt, wenn das Moped zum Greifen nah ist.
     
  4. Broris

    Broris Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Guben
    Alles klar, vielen dank:blush:

    Er schickt mir wenn sie da ist mal Bilder rüber und wenn ich rüber fahre mach ich mal Bilder und stelle sie hier rein.

    Ich will unbedingt über einen Händler kaufen, aber da finde ich vernünftige nur über 6000 und die stehen oft 500-600km weit weg.
     
  5. portwolf

    portwolf Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    AC
    Jung warum 5 riesen für ne importierte rj11 ausgeben, wenn es für den genau selben preis, wenn nicht noch weniger eine aus DE gibt (am besten bei privat kaufen)

    kauf dir diese hier:
    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=229881948

    gib sie in die werke für 1000€ die richten dir alles. dann hast du noch 1.500 für klamotten und helm (die brauchste auch).

    Mein tipp nach meiner "erstes bike kauferfahrung": heb dir genug geld für klamotten und kleinigkeiten auf (Umtragen des scheins, neues schild,TÜV, evtl neue reifen, neue ersatzteile die sofort nach kauf her müssen. Sind zwar alles kleinigkeiten, aber das läppert sich!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2016
  6. Broris

    Broris Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Guben
    Kann man denn eine RJ11 bedenkenslos mit 36000km kaufen und dann noch über Privat?

    Ich hatte nämlich immer bei mobile nur nach Händlern geschaut.
     
  7. Andy241

    Andy241 Guest

    Bei 4 Fahrzeug Haltern würde ich auf keinen Fall von Privat kaufen!
    Eigentlich alles über 2 Halter und mehr wie 30 tkm. Da die Gefahr eines Pleul Lager Schadens zu hoch ist (wirtschaftlich gesehen)
    Besonders bei einem Sturz laufen die Lager teilweise Trocken, wenn nicht unverzüglich gehandelt wird.

    Zur UK R6: dort habe ich weniger bedenken, da dir der Händler ja den TÜV und Umbau versichert.
    5000 € finde ich auch dank der 1 Jahr Gewährleistung angemessen.
    Anschauen mit einem Freund oder User der Ahnung hat, Licht kegel fix an einer Wand Kontrolliert. Sollte so aussehen __/
    Probefahren und glücklich sein
    Vergessen die Coc Papiere nicht :smirk:

    Gruß Andy
     
  8. Broris

    Broris Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Guben
    Vielen vielen Dank.


    Bekomme ich die COC Papiere vom Händler?

    Er sagte er würde sie kurz auf sich anmelden, damit sie deutsche Papiere bekommt.
    Ich hab mal gelesen, dass man die eig. Recht einfach bekommen sollte.

    Gibts eine Internetseite, auf der man schauen kann ob die Maschine evtl irgendwo gestohlen ist?
    Aber ich sollte doch eigentlich mit Kaufvertrag auf der sicheren Seite sein oder?
     
  9. BobDerBaumeister

    BobDerBaumeister Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Emden
    Junge, warum vertraust Du so auf Händler?
    Alleine die Tatsache, daß jemand "Händler" ist, bedeutet für mich nicht zwingend, daß ich ihm mehr Vertrauen schenke.
    Vertraue auf das, was Du bei Besichtigung und Probefahrt siehst. Wenn Du die Erfahrung nicht hast, nimm jemanden Erfahrenen mit. Am besten jemanden, der so eine Maschine fährt.
    Inspiziere die Maschine peinlich genau, stelle soviele Fragen wie möglich und achte darauf, ob die Antworten zueinander passen oder ob da Widersprüche sind. Und versuche, den Typen einzuschätzen, der Dir da gegenüber steht.
    Wenn sich die Maschine als gestohlen herausstellt, bist Du meines Wissens nach auch mit einem Kaufvertrag nicht aus aus der Nummer raus. Dein Geld ist futsch, meines Wissens nach wird die Maschine eingezogen. Ohne Anspruch auf Entschädigung. Des weiteren bist DU in der Beweispflicht.... das kann sehr unangenehm werden...
    Eine Internetseite dafür kenne ich nicht. FG-Nummer holen und bei Pozilei nachfragen....
     
  10. BobDerBaumeister

    BobDerBaumeister Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Emden
    ... und zur eigentlichen Frage (ganz am Anfang :-) )
    Anschauen lohnt sich immer. Da Du anscheinend noch nicht viel Erfahrung hast, nimm jemanden Erfahrenen mit.
    Was @Ghost Rider schreibt ist meiner Meinung nach SEHR vernünftig, nimm Dir das zu Herzen.
    Stell Dir die Frage, ob es denn jetzt genau DIE sein muß, oder ob es nicht auch eine andere tut. Für kleineres Geld und den Rest legst Du Dir auf die Kante. Wenn Dir dann Dein Traum über den Weg läuft, kannst Du sofort zuschnappen!
    Wenn Du wirklich erst 18 bist, schaue vorallem nach einer Maschine, auf der Du Fahrpraxis sammeln kannst!!!!
    Ich habe über 2 Jahre nach einer R6 rj03 gesucht. Und habe jetzt eine an der Angel, die es wahrscheinlich wird. Gedult zahlt sich oft aus :-)
     
    Little Doctor R6 gefällt das.
  11. Andy241

    Andy241 Guest

    Ja die Coc Papiere bekommst du vom Händler mit.
    Das mit der Zulassung klingt plausibel, da er eine Vollabnahme macht und danach neue deutsche Papiere (Brief + Schein) in Verbindung mit den Coc Papiere erstellen lässt.
    nimmt dir also ziemlich viel Arbeit ab, was im Grunde nicht verkehrt ist.
    Du musst somit nur noch zu deiner Zulassung und ummelden, außer du willst deutscher Erstbesitzer sein, dann machst du eben das, was der Händler tun würde.

    Händler sind insofern sinnvoll, da eben die Gewährleistung besteht.
    Ob privat oder Händler, darüber lässt sich streiten. Gibt bei beidem Faule Eier.
    Das A und O ist eben das anschauen und Probefahren.
    Schnapp dir hier jemand aus dem Forum und nehm den mit.

    Gruß Andy
     
  12. Broris

    Broris Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Guben
    Danke für die schnelle Reaktion!

    Gibt es denn jemanden der im Osten wohnt?
    Ich wollte mir die Maschine in Königswusterhausen anschauen, nähe Berlin.
    Spritgeld für den der mitkommen würde, wäre ich bereit zu zahlen, da mur das schon viel Wert ist.
    Also in ca. 2-3 Wochen will ich sie mir anschauen
     
  13. Andy241

    Andy241 Guest

    Little Doctor R6 gefällt das.
  14. Broris

    Broris Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Guben
    Ich haben ihn soeben kontaktiert, danke für den Tipp:blush:
     
  15. BobDerBaumeister

    BobDerBaumeister Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Emden
    Ich bin gespannt, wie die "Story" weitergeht. Wenn es Neuigkeiten gibt, laß sie uns hören :-)
     
  16. Broris

    Broris Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Guben
    Sobald die Bilder bei mir sind kommen die hier sofort rein.
    Bin selber gespannt wie es weiter geht.
    Hoffe es ist eine vernünftige Maschine...
    Mir fehlt das Motorrad fahren so extrem, ich bin zwar erst 125er und ne Simson mit eingetragenen 13 Ps gefahren, aber einfach das Gefühl aufm Motorrad zu sitzen fehlt mir.

    Mal sehen:blush:
     
  17. BobDerBaumeister

    BobDerBaumeister Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Emden
    Ich drück Dir die Daumen!! *DaumenHoch-Smiley" (...fehlt leider in der Liste :cry:)
     
    Little Doctor R6 gefällt das.
  18. Broris

    Broris Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Guben
    Danke danke:blush:
     
  19. Broris

    Broris Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Guben
    Hallöchen,

    Ich wollte nochmal fragen ob man für 5000 euro eine r6 bekommt die in guten Zustand ist.
    Also für ein Import(für diese).

    Weil ich noch gar nicht weis was mich da erwartet.
     
  20. Ghost Rider

    Ghost Rider Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Köln
    Also als Import Fahrzeug zu dem Preis sollte eigentlich was vernünftiges sein
    Aber das mit dem Fahrzeug nach preis gehen um den zustand zu ermitteln ist nicht so bestimmbar. du kannst ja auch zb schrott teuer anbieten.aber mach dir mal nicht so große Sorgen und schau dir die erstmal an
     

Diese Seite empfehlen