Rj15 Rennsteckenumbau

Dieses Thema im Forum "Rennstrecke & R6 Cup Talk" wurde erstellt von Markus#92, 15. April 2016.

  1. Markus#92

    Markus#92 Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    jo gleiches Event. Das nächste mal sollte ne 37 bzw villt ne 36 hoch gehen. Der neue Asphalt sollte dem ganzen noch etwas entgegenkommen.
     
    RunR6 gefällt das.
  2. Markus#92

    Markus#92 Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    Letztes Wochenende Pannonia Platz 2 im SSP Rennen. Die R6 läuft gut muss noch etwas an meiner Linie und dem Fahrstil arbeiten. Mein Kurvenspeed ist etwas zu langsam.
    Bestzeit war 2:03.4
    Langsam muss es mal in Richtung 02 oder 01 gehen. Nächste Chance habe ich in 2 Wochen.
    WhatsApp Image 2017-05-29 at 09.25.26.jpeg

    K1600_CIMG0964.JPG
    Trotzdem hat es ne Menge Spaß gemacht. Die Rennstarts klappen immer besser, weggekommen bin ich gut. Leider ging der zweite Gang nicht sofort rein. Ich weiß aber bereits an was es liegt, die ECU wusste schlicht und ergreifend noch nicht welcher Gang drin ist, weil ich die Kupplung noch schleifen ließ.
    Dadurch wurde die Zündung nicht unterbrochen. Der Gang wird aus Drehzahl und Geschwindigkeit der Getriebeausgangswelle berechnet. Da die Motordrehzahl somit nicht mit der Getriebedrehzahl stimmt gabs keinen Zündungscut.
    Dadurch bin ich nur als 5ter in die erste Kurve von P2 aus. In Kurve 6 war ich dann auf drei. Den Zweitplatzierten habe ich mir eine Runde später vor der Hauskurve zurecht gelegt. Links außen vorbeirollen in dem schnellen Rechtsknick und dann innen in die Hauskurve reinbremsen.
    Der Erstplatzierte war dann schon etwas weg er konnte den Abstand aber noch vergrößern da war kein Kraut gewachsen.

    Gruß
    Markus #92
     
    IBRalle, RideR6 und Domi gefällt das.
  3. Tobi_R6

    Tobi_R6 Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Freudenberg
    Das nächste Mal wirds der sieg
     
  4. IBRalle

    IBRalle Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Grevenbroich
    ja sieg ,markus..drücke dir die daumen..aber wieder mal auf dem treppchen gewesen( wer kann das schon von sich behaupten )..aber das siegertreppchen kennste du ja schon länger..freue mich schon auf deinen nächsten bericht mit platz 1..gib alles :sunglasses:
     
  5. Markus#92

    Markus#92 Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    Servus Jungs

    ums kurz zu machen es ist geschafft. Der erste Sieg in der Supersport 600 Klasse.
    Bestzeit habe ich verbessert um ca. 1,3sek verbessert auf 2:02.1

    WhatsApp Image 2017-06-18 at 22.04.53.jpeg
     
    Nightro, IBRalle, Domi und 2 anderen gefällt das.
  6. Fabi_93

    Fabi_93 Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Baden-Baden
    Glückwunsch
     
    Markus#92 gefällt das.
  7. Tobi_R6

    Tobi_R6 Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Freudenberg
    Glückwunsch. Hab ich doch gesagt das es der Sieg wird
     
    Markus#92 gefällt das.
  8. IBRalle

    IBRalle Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Grevenbroich
    ja voll geillllll..da ist er der superpott..fette gratulation..auf gehts...weiter kämpfen und siegen :sunglasses:
     
    Markus#92 gefällt das.
  9. Markus#92

    Markus#92 Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    Danke Männer

    in zwei Wochen steht BRNO an
     
    IBRalle gefällt das.
  10. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    428
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    41542
    Ohne uns hättest du das bestimmt nicht geschafft :smirk:
    Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg :grinning:
     
    Markus#92 gefällt das.
  11. Markus#92

    Markus#92 Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    Gestern die Zeit genutzt und mal ein paar Reinigungs- und Wartungsarbeiten gemacht.

    Luftfilter stand an war auch nötig
    WhatsApp Image 2017-06-23 at 12.28.54 (1).jpeg WhatsApp Image 2017-06-23 at 12.28.54.jpeg

    Kette noch geschmiert, Bremsen gesäubert und Verkleidung geputzt. Könnte schon wieder losgehen :grinning:

    Thermische Probleme habe ich Null. Musste sogar am Freitag und Samstag Vormittag den Kühler etwas abkleben um den Motor überhaupt auf Temperatur zu bekommen.
    Die Öltemperaturanzeige ist auch nicht schlecht somit weiß ich endlich die Öltemperatur. Diese wird im Hauptölkanal gemessen nicht in der Ölwanne.
    Ich habe meistens zwischen 95-110°max Öltemperatur. Aufgrund dessen werde ich beim nächsten Ölwechsel auf ein 10W40 300V zurückwechseln. Das 15W50 ist da unterfordert.
    Die Wassertemperatur spielt sich zwischen 75-90°C ab, je nach Außentemperatur.

    Gruß
    Markus
     
    IBRalle gefällt das.
  12. Markus#92

    Markus#92 Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    Servus Leute,

    vergangenes Wochenende war ich in BRNO.
    Das Wochenende war Super. Gleich im ersten Turn konnte ich meine Bestzeit aus 2015 unterbieten. Die ehemalige Bestzeit lag bei 2:17.
    Am ersten Tag stand nur freies Fahren auf dem Plan. Bis zum Ende des Tages konnte ich meine Zeit auf 2:13 mit stark gebrauchten Reifen runterschrauben. Mit knapp zwei zehntel Vorsprung konnte ich mir die Poleposition sichern :relaxed:

    Der zweite Tag fing mit leichtem Nieselregen an. Bin dann mal raus auf die Stecke, Verbesserung gab es keine. Den zweiten Turn hats dann verregnet. Gerade soviel das man mit Slicks nicht fahren kann und gearde so wenig das die Regenreifen nur zerstört werden würden.
    Der letzten Turn Vormittag konnte ich dann noch fahren.
    Nachmittag stand dann das Rennen an deshalb hab ich einen anderen Hinterreifen der nur ein paar Runden drauf hatte reingesteckt.
    Das Rennen konnte ich mit einem hauchdünnen Vorsprung von 0,163 Sek für mich entscheiden. Somit der zweite Sieg in Folge einfach nur geil :blush:
    Die R6 lief wieder sehr stark, jedoch werde jetzt noch andere Ansaugtrichter testen um vielleicht noch ein zwei PS rauszukitzeln. :grinning:
    Bestzeit im Rennen war eine 2:11.950.

    Das Video zum Rennen findet ihr hier:


    Gruß
    Markus
     
    RideR6, RunR6 und Nightro gefällt das.
  13. Tobi_R6

    Tobi_R6 Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Freudenberg
    Glückwunsch. Warst du letztes Jahr so langsam? 5 Sekunden sind schon einiges.
     
  14. Markus#92

    Markus#92 Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    Das war vor zwei Jahren und da es meine erste Saison mit der RJ15 war, war ich da noch etwas zurückhaltender. Wobei 2:17 in Brno nicht langsam ist.

    Gruß
    Markus #92
     
    ph1l gefällt das.
  15. ph1l

    ph1l Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Nbg
    sehr geiler thread :blush: weiter so
     
    Markus#92 gefällt das.
  16. ph1l

    ph1l Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Nbg
    Was ist eigentlich nach den ganzen Mods für eine Hinterradleistung rausgekommen? Hast du ein Diagramm was du einstellen kannst?
     
  17. Markus#92

    Markus#92 Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hinterrad ca 122 an der Kupplung 130. Leider mit einem Hänger zwischen 12500 und 13000.
    Anfangs war ich etwas enttäuscht aber es sind oben raus zwischen 7 und knapp 10ps mehr als vorher blaue Kurve. Die blaue Kurve aus dem Diagramm ist aus 2016 mit Remus komplett und MWR Luffi und ausgeräumten Ram Air kanal.

    Bei meiner allerersten Leistungsmessung aus 2013 mit Akra slip on, Krümmer ohne Kat und K&N luffi da waren es 118ps also denke ich die R6 hatte serienmäßig nur ca 114-116ps an der Kurbelwelle.

    Andere Trichter habe ich bereits getestet diese verbessern das Leistungsloch jedoch nicht. Denke nun das es am Auspuff liegt da der Krümmerdurchmesser der RJ09 viel schmäler ist als bei der RJ15. Ich lass es jetzt erstmal so, wenn dann baue ich nochmal ein neues Aggregat auf mit Nockenwellen und CNC Kopfbearbeitung dann müssen allerdings knapp 140PS kommen :blush:.

    Lasst euch nicht immer von Leistungsangaben von Tunern blenden. Meist nehmen sie die Motorleistung als Hinterradleistung usw. Außerdem kann man Leistungskurven auch super manipulieren. Wenn zum Beispiel die Kupplung nicht richtig gezogen wird beim Verlustleistungsermitteln.


    Gruß
    Markus
     

    Anhänge:

    Tobi_R6 und ph1l gefällt das.
  18. Markus#92

    Markus#92 Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hi Leute

    Letztes Wochenende war ich mal wieder am Pannoniaring.
    Es war eine Affenhitze um die 35Grad, dennoch hielt sich die Wassertemperatur bei 88-91° in Grenzen. Die Ölthemperatur hatte einen Maximalwert von 121° also thermisch alles in bester Ordnung.
    Zum Rennen:
    Ich habe mich für P3 qualifiziert mit einer tiefen 2:02. Nach einem guten Start konnte ich als erster in die erste Kurve einbiegen. Diesmal hatte ich aber sehr starke Konkurrenz und somit fiel ich gegen Mitte der ersten Runde wieder auf P3 zurück.
    Bis in die fünfte Runde konnte ich diese Position halten. Jedoch kam es wie es kommen musste und in Kurve 5 (eine 180° Kurve) ist mir das Vorderrad eingeklappt.:fearscream:
    Der Fehler lag eindeutig bei mir. Ich habe es übertrieben, ich war schon etwas spät auf der Bremse und wollte die Linie halten. Plötzlich ohne Vorankündigung ist das Vorderrad eingedreht und ich habe mich mit ca 90kmh auf die Schnauze gelegt.
    Ich blieb unverletzt bin sofort zum Bike gelaufen habe es aufgehoben und fuhr weiter. Jedoch war der Stummel verbogen und der Bremshebelschützer hing runter. Bin dann an die Box gefahren und habe das Rennen vorzeitig beendet.
    Zurück an der Box ist mir aufgefallen das ein Wasserschlauch einen kleinen Riss hat.
    Habe dann mein Zeug gepackt und die Heimreise angetreten.
    Am Montag erstmal zum freundlichen und den Schlauch bestellt. Danach erstmal alles gesäubert da die R es leider bis ins Kies geschafft hat und somit der Dreck überall hing. Alles überprüft und danach den Stummel gewechselt. Die Schläuche habe ich mittlerweile auch schon erhalten und wurden gewechselt. Das Kühlwasser wurde wieder aufgefüllt und ein Probelauf durchgeführt. Hat alles gepasst deshalb hab ich gleich noch ne Veranstaltung in Most gebucht. :smilingimp:
    Die Verkleidung hat auch was abbekommen nun ist die neue verbaut, gibt bald noch Fotos.
    Mit dem Wochenende bin ich trotzdem zufrieden, den ich konnte meine Bestzeit auf 2:01.823 verbessern. Meinem Ziel die 1:59 oder schneller am Pan rückt immer näher.:blush:

    Gruß
    Markus #92
     
    Nightro, Domi und RideR6 gefällt das.
  19. Tobi_R6

    Tobi_R6 Mitglied

    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Freudenberg
    Wichtig is das dir nix passiert ist
     
  20. Markus#92

    Markus#92 Mitglied

    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    113
    Punkte für Erfolge:
    43
    Bin zum Großteil fertig Bremshebelschützer noch dran und los geht´ WhatsApp Image 2017-08-31 at 11.50.41.jpeg WhatsApp Image 2017-08-31 at 11.50.42.jpeg s
     
    Olympus, M4TZ3, Tobi_R6 und 2 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen