RJ11 oder RJ15?

Dieses Thema im Forum "Modelle RJ11" wurde erstellt von rinni, 23. Mai 2016.

  1. rinni

    rinni Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen...bin kurz vor Abschluss meines Motorradscheins und wollte mir ursprünglich ne RJ11 holen.
    Jemand aus dem Bekanntenkreis hat mir dringendst von der RJ11 abgeraten.
    Wie siehts denn nun aus, ist die technisch wirklich so schlecht das die Motoren alle draufgehen oder ist es ein Gerücht??

    MfG
     
  2. Andy241

    Andy241 Guest

    auch nicht öfter als bei seinem Getuntem Golf 3 -.-
    so ein Blödsinn...
     
    Little Doctor R6 gefällt das.
  3. rinni

    rinni Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Berlin
    ok gut zu wissen...da ich sie eh lange gedrosselt fahren werde sollte umso weniger anbrennen oder?
     
  4. Andy241

    Andy241 Guest

    Wenn du bei jeder Fahrt schön dein Öl im Auge hast, sollte alles in Ordnung sein/bleiben

    Gruß Andy
     
    rinni gefällt das.
  5. Tobi_R6

    Tobi_R6 Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Freudenberg
    Hab auf meiner ca 30tsd drauf und keine probleme
     
  6. Ghost Rider

    Ghost Rider Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Köln
    Geh pfleglich mit deinem Motorrad fahr es ordentlich warm und kalt dann geht auch nichts kaputt.
     
  7. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    41542
    Mein Golf 3 hat weit über ´ne Viertelmillion drauf gehabt. Motor war kein Problem, nur die Karosse war durch.... demnach sollten die nächsten 220.000km kein Problem sein...

    Wer streut eigentlich diese Gerüchte? Suzukifahrer? ...oder andere Motorradhasser?
     
  8. rinni

    rinni Mitglied

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Pflegen, Warten und warm,kalt fahren ist logo für mich..
    @US1111...Eigentlich habe ich nur eine Person (den erfahrensten aus meinem Kreis) gefragt :smirk:...Deswegen bin ich ja u.a. Hier um mich schlau zu machen.

    Vielen Dank für die ganzen Ratschläge!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2016
  9. Ph3niX

    Ph3niX Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Südfriesland
    Es ist nun mal so, dass es wenige Leute gibt, die sagen: Jo, mein Moped läuft astrein, meistens liest man im Netz immer nur die Problemchen und Wehwehchen. Hat man selbst im Bekanntenkreis niemanden, der sich mit genau diesem Motorrad mehrfach auseinandergesetzt hat, ist es fraglich, ob man auf alles vertrauen kann, was gesagt wurde.
     
    US1111 gefällt das.
  10. Little Doctor R6

    Little Doctor R6 Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    515
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    71083
    Meine damalige RJ11 hatte beim Verkauf 75 000 km....
    Noch Fragen ???
    Motoren gegen nur hoch wegen unkorrekten Ölstand...
     
    Ro6in und rinni gefällt das.
  11. Schunki

    Schunki Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    57290 Neunkirchen
    So ein ..Pieeeeeeeep.. hab ich auch noch nicht gehört :expressionless: Neideraussagen lassen da grüßen, von denen die keine Ahnung haben!

    Es kommt immer auf die Pflege an und wie man sein Motorrad fährt/behandelt, und egal welches Modell, Marke oder sonst was!
    Meine RJ11 (mit 17k gekauft und aktuell 30k drauf) ist zuverlässig und treu bist hinten gegen! Auch wenn einige schreien "ahhhhh, und dann auch noch ne italienische RJ11"
    Ich sage:
    Besser ne geile Italienerin als ein ungepflegten und ungewarteten Schrotthaufen, der nicht gut behandelt wurde!!
    Wie oben schon mehrfach gesagt: warmfahren/kaltfahren und ne große Menge Portion Zuneigung für sein Baby und sie schnurrt wie ein Kätzchen :wink:

    Gruß Schunki
     
    Ro6in und Nightro gefällt das.
  12. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Ich les des hier und frag mich gerade.. kaltfahren?:flushed:
    Was genau ist damit gemeint?
     
  13. Ph3niX

    Ph3niX Mitglied

    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Südfriesland
    Meine "alte" CBR ist auch Italienerin, von 2002, mit 20tkm gekauft und hat aktuell knapp 57tkm auf'm Tacho stehen. Bis auf Kinderkrankheiten, die ich beseitigt habe, lief der Hobel einwandfrei. Wie schon gesagt, Wartung ist das A und O!

    Mit Kaltfahren ist gemeint: Nicht 5km Knallgas fahren und dann Motorrad direkt abstellen. Sondern erst mal etwas die Drehzahlen senken, nicht mehr ganz so hart beschleunigen, bis man am Ziel ist.

    Die Quintessenz daraus ist: Den Motor nicht im knallheißen Zustand auszuschalten.
     
    Schunki gefällt das.
  14. Schunki

    Schunki Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    57290 Neunkirchen
    Nach ner Ausfahrt die Maschine die letzten km nicht mehr aufdrehen/hochdrehen sondern im hohen Gang gemütlich nach Hause trudeln.
     
  15. IBRalle

    IBRalle Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Grevenbroich
    ich glaube wie simone ( little Doc ) schon sagt ..75.000 km sprechen für sich..mein instruktoren möppi rj11 25.00 km rennstrecke keine motorenprobleme ..meine rennmopete rj15 auch keine motorenprobleme 15.000kmm ..wohl auf das lenkkopflager bei der rj11 achten bei viel rennstrecke..da ist die rj15 ausgereifter( rahmen bedingt ) sonst keine probleme gehabt..öl und nochmals ölstand kontrolle wichtig !!!
     
    Little Doctor R6 gefällt das.
  16. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Achsooo. :blush:
    Danke für die Info!
     
  17. gixxerfun

    gixxerfun Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    Zuhause
    Das mit dem Warmfahren stimmt, aber das mit dem Kaltfahren ist ja der größte Blödsinn den ich gehört habe. Bei Fahrzeugen mit Turboladern und viel Leistung macht das Sinn, aber kleinen Mopedmotoren nicht. Das Öl wird auch bei Vollgasfahren an keiner Stelle im Motor so heiß, dass man es kalt fahren müsste.
     
  18. Ghost Rider

    Ghost Rider Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Köln
    Klar macht das kalt fahren sinn es geht nicht um das öl sondern um motor teile die bei dauerndes voll gas und direkt danach abstellen heißer werden als sonst da dieser nicht mehr richtig gekühlt wird
    Aber jeder soll das so machen wie er meint ICH mache das auf jeden Fall so
     
  19. Ghost Rider

    Ghost Rider Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Köln
    Übrigens bestes Beispiel bist du mal so richtig vollgaß gelaufen und stehst oder setzt dich danach hin und dir wird dann mega warm und du schwitzt übertrieben aber läufst du langsam aus so hitzt sich der körper nicht so auf beim motor ist das das selbe Prinzip
     
  20. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    513
    Punkte für Erfolge:
    93
    Ort:
    41542
    Hat dein Mopped Kreislaufprobleme ? :grin:
     
    IBRalle gefällt das.

Diese Seite empfehlen