R6 geklaut..nun s1000rr? :(

Dieses Thema im Forum "Andere Motorradmarken und Vergleiche" wurde erstellt von Marv, 22. Januar 2017.

Schlagworte:
  1. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Hey Jungs & Mädels.

    Tja, meine persönliche Spitze des Eisbergs wurde erreicht , meine geliebte r6 wurde aus der Garage gestohlen..

    [​IMG]

    Zum Glück bin ich ja versichert, aber trotzdem wird das alles wieder ein Akt.
    Muss erstmal ein neues finden, das dann wieder zum Umbau (linker Arm ist doch gelähmt) schicken,
    alles eintragen lassen usw.. bin allein schon gespannt wie das alles mit der Versicherung abläuft.

    Obwohl alles sehr gut geklappt hat mit dem Umbau (Kupplung auf Rechts + Armaturen & Bremse als Integralbremse ca.80/20 auf den Rechten Fuß) bin ich am überlegen aufgrund der ganzen Sicherheitsfeatures und Quickshifter auf die s1000rr umzusteigen. Mit dem Quickshifter wo ich hoch&runter schalten kann ohne Kupplung, könnte man einfach nur die Armaturen auf Rechts bauen und einfach den Kupplungshebel über den Bremshebel bauen. Ich hätte also wieder meine Bremse an der Rechten Hand, was mir viel lieber sein würde.

    Sowas in der Art:
    [​IMG]



    Könnt ihr aus Erfahrung sagen wie es sich "anfühlt" von ner 600er auf ne 1000er umzusteigen?
    Mal abgesehen von der Leistung. Der wichtigste Punkt wird für mich die Handlichkeit sein bzw das Gewicht, da ich sie ja nur mit einem Arm halte. Ich habe 1x mal auf der 2016er RR gesessen und hatte mich sehr wohl gefühlt, glaub auf der r6 sitze ich aggressiver (was trotzdem kein Problem war). Mittlerweile sind die 1000er ja eh nicht mehr größer & klobiger als die 600er oder?

    Danke für's lesen & eure Antworten. :blush:

    LG
    Marv
     
  2. R6-Tom

    R6-Tom Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Nicht dein Ernst!
    Was für Idioten, tut mir leid Großer :( Meine Lady braucht doch ihre Schwester, okay genug rumgeschwult.
    Das ist echt Bitter, aber ich sehe darin echt ne "Erleichterung" für dich, der Schaltautomat wäre ein Topfeature. Ich würde, wenn du es dir leisten kannst auf ne Beamer oder ähnliches umsteigen. Wobei man sagen muss dass die neue R6 auch ABS und nen Quickshifter optional hat.

    Aber ne 1000er macht schon ordentlich Laune, der Punch ausm Keller zaubert einem schon das Grinsen ins Gesicht :P

    Ich hoffe du bist bis zum Frühling wieder Mobil und kannst mir deine Lady präsentieren
     
  3. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Ja, zum kotzen. :(

    Die neue r6 kommt aber erst März/April NEU raus.. und kb mir nen neues Moped zu kaufen.
    Aber frage demnächst mal nach zu wann man Vorführer usw bekommt, mal gucken. :/

    Bis zum Saisonanfang wird das sicherlich nichts..
     
  4. Tobi-R

    Tobi-R Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    87
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Oberfranken
    wow das ist ja richtig scheiße . Hoffe du findest wieder ein schönes neues Bike .! 600 er ist halt ein wenig handlicher denk ich .!Richtig blöd ist ja das du wieder vieles umbauen und eintragen musst . . Hoffe es klappt alles bis zum Sesonstart .
    Mfg Tobias
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2017
  5. Alfredo

    Alfredo Mitglied

    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    167
    Punkte für Erfolge:
    43
  6. R6-Tom

    R6-Tom Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Naja würde ne schöne 2015er Beamer nehmen, da haste den kompletten Schaltautomat drin, und noch andere tolle features.
    Die neue R6 ist einfach mal bei 14.000 Euronen angepreist, leider nein leider garnicht.

    Außerdem hat der 2015er Jahrgang den Kat wieder im Pot, wenn du da nen leeren racing-Topf dranmachst hast ne Komplettanlage :P ein nicht zu unterschätzender Fun-Faktor
     
  7. Lukas

    Lukas Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Da, wo die Kurven sind
    Ah fck, wie ägerlich... tut mir leid für dich.

    Zum Thema Wechsel von R6 auf S1000RR können dir hier einige was sagen :blush:

    @Jetliner zB
     
  8. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Aber dann wird es wohl nicht legal sein einfach nen Sportpot zu fahren?^^

    Ja Lukas, hoffe sie melden sich :blush:
     
  9. R6-Tom

    R6-Tom Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Du bist doch sowieso unser Gesetzloser und verlierst den Killer i.wo im Wald :P
     
    Marv gefällt das.
  10. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    438
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    41542
    Bin ein paar 1000er Probe gefahren, kann ich mich nicht mit anfreunden. Auch wenn ich mit meiner R6 jetzt in die 10. Saison gehe würde ich mir wahrscheinlich wieder eine holen. Das ist aber persönliche Einstellung, die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.
    Zum Umbau... hattest du nicht mal an eine Daumenbremse gedacht?

    Hoffentlich legen die sich direkt auf die Schnauze, wenn sie versuchen die "Bremse" zu ziehen.
     
  11. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Warum kannst du dich persönlich nicht mit anfreunden? Prinzipiell reicht mir die Leistung von der r6 auch völlig, nur die ganzen Sicherheitshelfer wie ABS usw. finde ich für mich nützlich. Mache mir nur Gedanken wegen dem Gewicht.

    Ach ich denke die werden damit eh nicht fahren sondern einfach auseinander bauen. :(

    Ja, hatte wegen Daumenbremse überlegt, was aber bei den Doppelhebeln wegfallen würde.
     
  12. Gummigiggel

    Gummigiggel Mitglied

    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    122
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Berlin
    ...gerade in Berlin und Umgebung gibt es seit einigen Jahren Banden,die es besonders auf diese Modelle abgesehen haben.Alarmanlage oder fettes Schloss reicht nicht.Am besten in der Garage Bike quer stellen und davor ein Auto setzen.
    Auch wenn es ein wenig Böse klingt;Man sollte diesen Leuten den Kopf abschlagen und in den Hals sch......:rage::rage::rage::rage::rage::rage::rage::rage::rage:
     
  13. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Ach selbst das mit dem Auto vorstellen bringt doch nichts. :(
    Wenn sie es haben wollen kriegen sie es früher oder später auch. Hab da schon echt krasse Geschichten gehört was Diebstähle angeht..
     
  14. HalloSpencer

    HalloSpencer Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    161
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Rheinland-Truppe
    So sehe ich das auch, ärgerlich, aber wenn Profis am Werk sind, kannste da nicht viel machen. Solange es gut versichert ist, ist der Schaden nicht allzu hoch - ausgenommen der emotionale natürlich.
    Zu deiner anderen Frage, da musst du sicherlich Probefahren, was in deinem Fall ja schwierig ist. Mittlerweile sind einige von r6 auf 1000er umgestiegen, vielleicht meldet sich jemand.
    Für mich persönlich wäre eine 1000er auch einfach zu viel des Guten, solange ich nur auf der Landstraße bleibe. Ein Kompromiss wäre etwa 700-800Kubik, Daytona, Suzuki oder ein Naked Bike. Aber diese Entscheidung kann dir niemand abnehmen
     
  15. Little Doctor R6

    Little Doctor R6 Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    458
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    71083
    Habe die BMW auch schon Probegefahren..für mich persönlich zu viel bums...ich hab ja nicht mal die R6 richtig unter Kontrolle :tearsofjoy:
    Klar ist sie bequemer...aber ich mag eher die agressive Fahrweise und da reicht mir ne R6 :smilingimp:
     
  16. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Ja bin gespannt was die Versicherung so sagt..

    Ist die Leistung echt so brutal anders? Eben , Probe fahren ist schlecht. :/

    Leider hat bis auf die neue r6 ja keine 600er die ganzen Elekt. features, ABS hat noch die CBR aber die gefällt mir nicht, dann kann ich mir auch gleich wieder ne r6 holen.
     
  17. R6-Tom

    R6-Tom Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    Die Kubik spürst deutlich, das drückt ganz anders, und man fährt mit der r6 immer schon im Fahrverbot :P
    Aber ich denke wirklich der Schaltautomat ist eine riesen Hilfe für dich, bin mal Pani gefahren und die hatte "nur" Quickshift funktion, das ist so geil glaub mir, einfach nur Klack klack und die Gänge fliegen da durch

    Aber hier wird sich bestimmt nochmal jemand melden der den Umstieg gemacht hat
     
  18. US1111

    US1111 Navigator Mitarbeiter

    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    438
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    41542
    Da hab ich immer das Gefühl im Standgas zu fahren... die gleiche Geschwindigkeit kommt mir wesentlich langsamer vor.
    Wenn wir in die Eifel oder so fahren, habe ich ca 60km Anfahrt.. da kann ich die R6 schön im 6. Gang warmtuckern lassen- da brauche ich keine Leistung... und sobald es kurvenreich wird, bleibt der 2. Gang einfach drin. Je höher die Drehzahl, umso mehr Leistung. Das Prinzip mache ich mir zum Nutzen, je nachdem wie "giftig" sie sein soll, passe ich die Drehzahl an.
    Mit ´ner 1000er wäre ich auch nicht schneller. Eigentlich müssten die Leute eher von 1000 auf 600 umsteigen- das hat für mich mehr mit Motorrad fahren zu tun. Ebenso wie ich den ganzen Elektronikkrimskrams auch nicht mag. Quickshifter, ABS... da kann ich auch Auto fahren.
    Aber die meisten sehen das nicht so. Für viele ist eine 600er ein Einstiegsmodell, und die 1000er ein logischer Aufstieg.
    Unterm Strich hat die 1000er zwar mehr Leistung, die R6 aber viel mehr Charakter in den Brennräumen.

    Zum Thema Gewicht: Ich glaube nicht, dass die paar Kilo im Handling (z.B. beim rangieren) so entscheidend sind... eher die Lage des Schwerpunktes, aber da bist du ja nicht so sehr im Nachteil wie die Leute unter 1,60m... (wenn ich da an unseren kleinen Thomas denke, der die R6 sitzend nicht rückwärts bewegt kriegt und wie ein Ackergaul schieben muss.... :laughing:)
     
  19. Marv

    Marv Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    8
    Ort:
    Berlin
    Okay, danke für dein Feedback. ☺️

    Was die r6 angeht weiß ich voll und ganz was du meinst .. die Drehzahl und das schreien ist halt auch so unglaublich geil.

    Für viele sind die Elektronischen Features scheinbar nicht so interessant. Ich für meinen Teil denke das sie mir ein + an Sicherheit geben vor allem das ABS, weiß nicht ob ich in einer Schocksituation ganz easy die Bremse wieder öffne oder wenn es doch mal rutschig wird perfekt reagiere. Doch da hat ja jeder andere Ansichten. Quickshifter ist halt auch durch meine Einschränkung von Vorteil.
     
  20. Little Doctor R6

    Little Doctor R6 Administrator Mitarbeiter

    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    458
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    71083
    @US111
    You made my day :kissingheart:
     

Diese Seite empfehlen